Scrollen lohnt sich!
80 Gäste feiern die erste eigene Werkstatt der Kunstschule Palette

Große Neu-Eröffnung am 14. Juni 2018

Das war eine Aufregung und eine Freude!! Viele Menschen, jung und alt, sind unserer Einladung gefolgt und feierten mit bei Sekt, Saft, Imbiss und kreativer Mit-Mach-Werkstatt.

Die RednerInnen ehrten das über 25 jährige Engagement dieser ganz besonderen Bildungs- und Kulturarbeit und lobten das Durchhaltevermögen der beiden Leiterinnen Katharina Steppe-Roth und Anita-Kawoussi. Mit Dr. Martina Schliessleder war das Bildungsreferat vertreten, mit Ute Legner das Kulturreferat, mit Michael Witte der Bayerische Landesverband.

Nicht nur einmal wurde der Ruf nach einer längst überfälligen Regelförderung für diese alteingesessene Einrichtung laut und deutlich vernehmbar!

Das ist etwas, was wir tatsächlich dringend brauchen! Der Stadtrat ist gefragt!

Wir freuen uns,
Katharina Steppe-Roth und Anita Kawoussi

__________________________________________________________

Die Kinder- und Jugendkunstschule Palette ist Mitglied im Landesverband.
Der Landesverband zertifiziert Kunstschulen in Bayern.
Katharina Steppe-Roth war 15 Jahre lang 1. Vorsitzende und hat den Landesverband wesentlich aufgebaut.

09.09.2018, Kreisverkehr an der Panzerstrasse

Tag der Kunst in Stadtbergen

mit einer Skulpturenwerkstatt der Kunstschule Palette
Tag der Kunst Stadtbergen 18
Phönix

Phönix

Mobi

Mobi

Baby Boss

Baby Boss

Am Kreisverkehr an der Panzerstrasse wurde an diesem Tag feierlich eine Skulptur von dem bekannten Neusässer Künstler Clemens Brocker eingeweiht:
Der "Wächter".
Dazu machten wir von 14:30 bis 16:30  mit den Besuchern eine Werkstatt zum Thema "Skulptur".

Für das leibliche Wohl sorgte ein kleines Getränkebüffet und die Créperie Camionnette.

Juli 2017

"Künste Öffnen Welten"

Ausstellungsfinale

Im Zentrum unserer Arbeit stehen Kinder und Jugendliche und ihre kulturell-künstlerische Entwicklung in einem Freiraum aus Entdeckung, Erforschung und Kreativität. Der Lern- und Erfahrungsprozess am Ort der individuellen Förderung jenseits des Schulunterrichts trägt zu neuen Erlebnissen, Erfolgen und zur Stärkung des Selbstbewusstseins bei.

zurück zum Seitenanfang