Die Arbeit als "freier Träger"

1993 wurde die Kunstschule Palette bei einem Fest getauft. Wir hatten damals ein "gemeinsames Haus" mit Kindern gebaut, und zum Fest gab es Spezialitäten von Eltern, die aus vielen Ländern stammten.
Es waren damals unsere ersten "Kinderkulturtage" im Auftrag des Kulturbüros  der Stadt Augsburg.
Seitdem sind wir "Freier Träger".
Damals waren wir noch jung und haben uns Nächte um die Ohren geschlagen, um diese kleine Pflanze wie gute Gärtner durch Wind und Wetter zu bringen.
Wir sind älter geworden, erfahrener, ruhiger - aber mit wenig kommunaler Unterstützung leider immer noch Wind und Wetter ausgesetzt!

Die Kunstschule Palette lebt von großer privater Kraft, und ich bezeichne uns als unermüdlich und zäh - mit der stabilen Idee, Wissen und Können weiter zu geben - weiter zu geben an die Generation, die heranwächst. 

Katharina Steppe-Roth
und Anita Kawoussi

Katharina Steppe-Roth
Leitung

Katharina Steppe-Roth

Noch während des Studiums in den späten 80ern startete ich die pädagogische Praxis mit “Kinder malen im Museum” in der damaligen Kunsthalle am Wittelsbacher Park. Daraus entwickelte sich schließlich die Kunstschule Palette. Der Zauber des Beginns hielt an, bald wurde ich zur 1. Vorsitzenden des Landesverbandes der Kinder- und Jugendkunstschulen und konnte mit den “1. Bayerischen Kunstschultagen 1999 eine Reihe starten, die der Bedeutung der künstlerischen Bildung für Kinder und Jugendliche Öffentlichkeit und Sichtbarkeit bei Stadt und Landespolitik verschaffte. Für diese unermüdliche Arbeit erhielt ich 2011 einen Dank, der mir viel bedeutet: den Bayerischen Verdienstorden. Es war dann auch noch schön, meine Vorstandarbeit mit einer Ausstellung aller bayerischen Kunstschulen im Landtag abzuschließen.
Seit 2007 begann ich eine berufsbegleitende Ausbildung zur Kunsttherapeutin. Heute arbeite ich neben der Palette als Kunsttherapeutin in einer Psychosomatischen Klinik und außerdem mit Jugendlichen und Erwachsenen in meinem Atelier.

Schwerpunkte:

  • Malerei
  • Zeichnen
  • Glasmalerei und Druckwerkstatt
  • unterschiedliche handwerkliche Techniken, wie Vergolden, Arbeiten mit Draht, Bilder nähen, Arbeiten mit Holz, Gips und Ton
  • Museumspädagogik “Kind trifft Kunst” im Museum Walter
Anita Kawoussi
Leitung

Anita Kawoussi

Seit 2005 mit Sansibar. Erlebniswerkstatt für Kinder selbständig unterwegs, seit 2007 mit Kursen und Schulprojekten bei der Kunstschule PALETTE. Bei meinen Erlebnisreisen in fremde Länder und Kulturen und anderen bunten Themen steht neben dem künstlerisch-kreativen Tun das Erleben mit allen Sinnen im Vordergrund. Meine Arbeit mit Kindern ist zudem experimentell, handwerklich, plastisch und naturorientiert. Gegenwärtig arbeite ich außerdem als Museumspädagogin im SchwäbischenVolkskundemuseum Oberschönenfeld.

Schwerpunkte:
Erlebniswerkstatt Sansibar
Projekte zur Vielfalt der Kulturen
Pflanzenfarben selbst herstellen
Druckwerkstatt
Collage
Malen
Arbeiten mit Papier, Holz, Textilien

Sascha Kempter
Leitung

Sascha Kempter

Künstler und bei der Kunstschule Palette seit 2004.

Schwerpunkte:
Holzwerkstatt in der Kulturfabrik: Schnitzen, Holzbildhauerei, Objekte aus Holz und unterschiedlichen Materialien

zurück zum Seitenanfang